Jahresarbeitsentgeltgrenze

Versicherungs- und Gesundheitslexikon

 

Jahresarbeitsentgeltgrenze

 

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) – oder Versicherungspflichtgrenze – jährliches Bruttoeinkommen eines Arbeitnehmers bis zu dem in der gesetzlichen Krankenversicherung Versicherungspflicht besteht.

Der Arbeitnehmer muss drei Jahre in Folge über dieser Grenze liegen, um in die private Krankenversicherung eintreten zu  können.

 

A – Alternative HeilmethodenAltersvorsorgeAngestellte
B – Berufsunfähigkeit

 

C – chronische Erkrankungen

 

D – Deckungskarte

 

E – ElementarschädenErsparnisExistenzgründer

 

F – ForderungsaufalldeckungFreiberufler

 

G – GeldGeldwäschegesetzGesetzliche Krankenkasse

 

H – HaftpflichtversicherungHausratversicherungHeilpraktikerleistung

 

I – Invaliditätsleistung

 

J – Jahresarbeitsentgeltgrenze

 

K – KrankenzusatzversicherungKrankenversicherung Wechsel

 

L – Leistungen

 

M – Mindestdeckungssumme

 

N – NeuordnungNachrichten

 

O – Optimierung

 

P – PolicePrivate Krankenversicherung

 

Q – Qualität

 

R – Risikolebensversicherung –

 

S – SachversicherungSelbständige

 

T – Teilkaskoversicherung

 

U – Unfallversicherung

 

V – VersicherungsvergleichVersicherungsbereiche

 

W – Wahlleistungen-im-Krankenhaus –

 

X –

 

Y –

 

Z – Zahnzusatzversicherung

 

Hinterlasse einen Kommentar