Die Fusion von der DAK und der HMK war erfolgreich.

Die Fusion von der DAK und der HMK war erfolgreich.

Die Fusion von der Deutschen Angestellten Krankenkasse und Hamburg Münchener Krankenkasse wurde erfolgreich durch den DAK-Verwaltungsrat abgeschlossen.
Hans-Peter Stute wiedergewählt als Vorsitzender der Verwaltungsrates. Der Stellvertreter Verwaltungsratsvorsitzender wurde Hans Bender.

Die DAK und die Hamburg Münchener Krankenkasse kooperieren seit eingigen Jahren. Eine Kooperation beider Kassen fand im IT Bereich statt.

Der DAK Vorstand ist mit zwei Personen besetzt.

Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher wurde wieder gewält sowie sein Stellvertreter des Vorstandes Claus Moldenhauer.

Die DAK verzeichnete nach der Fusion 6,4 Millionen Mitglieder und 4,8 Millionen Mitglieder.800 Servicezentren gibt es in Deuschland von der DAK. Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat die DAK als mit bester Servicekasse ausgezeichnet.

 

Hinterlasse einen Kommentar