Die Gesundheitsreform 2011 bringt große Veränderungen für die Krankenkassen

Die PKV wird für Angestellte besser zugänglich ab 2011

Die Gesundheitsreform 2011 bringt große Veränderungen für die gesetzlichen Krankenkassen

Angestellte können ab nächstem Jahr aufatmen, da der Wechsel in die private Krankenversicherung (PKV) einfacher wird. Gesetzlich Versicherte, die über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAE) liegen, können in die PKV wechseln, denn die 3-Jahres-Frist fällt endlich weg.

Gewinner des Jahres: Privaten Krankenversicherungen

Die PKV wird einen sehr großen Gewinn erwirtschaften durch die Abwanderungen aus den gesetzlichen Krankenkassen. Die Versorgung der gesetzlichen bietet immer weniger Leistungen an, da einige Medikamente die vorher gebührenfrei waren, jetzt schon zuzahlungspflichtig geworden sind. Dazu kommt noch, dass sich der allgemeine Beitragssatz der gesetzlichen Krankenkasse erhöht. Das heißt auf gut Deutsch gesagt: Mehr zahlen für weniger Leistung. Sie sollten einen Krankenversicherung Vergleich wagen um einzusparen.