Zahnzusatzversicherungen mit der privaten Krankenversicherung

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z

Die freiwillige Zahnzusatzversicherung hat den Vorteil, dass dort auf jeden Fall die Kosten übernommen werden, die die gesetzliche oder auch private Krankenversicherung nicht übernehmen. Allerdings sollte man eine solche Versicherung selbstverständlich vorher abschließen.

Zahnzusatzversicherung spart Kosten ein

Die Kosten für den zahnmedizinischen Bereich steigen ständig an. Bei Zahnersatz und zahnmedizinischen Gründen gleichermaßen. Da die Krankenversicherungen meist die Kosten nicht vollständig übernehmen, erfährt der Betroffene meist er nach der Behandlung den eigenen Kostenanteil, der meist erheblich ist. Die Versicherungen haben festgelegte Kostensätze und mehr wird nicht übernommen. Daher ist der Betroffene von einer frühen Nennung der Eigenleistung abhängig.

Als Lösung dieser Problematik bietet sich eine Zahnzusatzversicherung an. Sicherlich ist auch da  sehr wichtig, sich über den Leistungsumfang und vor allem auch über den Zeitraum, in dem die Kosten übernommen werden, zu informieren.

Zusatzkosten

Eine gute Zahnzusatzversicherung erkennt man daran, dass sie generell sämtliche anfallenden Zusatzkosten übernimmt und das evtl. auch wenn eine Behandlung bereits erfolgt.
Private Zahnzusatzversicherungen sind möglich für alle Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass die privaten Versicherer besser sind als die gesetzlichen. Die GKV übernimmt einige Leistungen nicht.

Die Kosten für eine Zahnzusatzversicherung richten sich nach dem Eintrittsalter. Denn bei Jugendlichen oder Kindern ist in den seltensten Fällen eine Zusatzleistungen im Bereich Zahnersatz nötig.

Generell sollte man sagen, der Abschluss einer Krankenversicherung, ob Privat oder Gesetzlich oder aber auch Zusatzversicherung nicht übereilt abgeschlossen werden sollte. Ein gründlicher Vergleich von Leistungspaketen und Tarifen sind auf jeden Fall vorher durchgeführt werden.

Hinterlasse einen Kommentar