Private Krankenversicherung wird 2010 interessanter

Die private Krankenversicherung wird interessanter in 2010

In 2010 kann es sein, dass in der privaten Krankenversicherungen (PKV) mehr Geschäft generiert werden kann. Der Gesetzgeber plant die Abschaffung der 3-Jahres-Frist. Dem gesetzlich Versicherten drohen auch noch Zusatzbeiträge.

Die Bundesregierung kommunizierte beim Koalitionsvertrag, dass das System der privaten Krankenversicherung stärker werden soll. Primär steht der Aspekt im Vordergrund  die 3-Jahres-Wechselfrist für Angestellte zu kippen. In Zukunft soll es für Angestellte wieder möglich sein, nach einem Jahr über der Jahresarbeitsentgeltgrenze zu wechseln.

Hinterlasse einen Kommentar