Eine der größten gesetzlichen Krankenversicherungen könnte entstehen

Die Krankenkasse DAK und die BKK Gesundheit könnten gut miteinander harmonieren. Beide Krankenversicherungen verlangen Zusatzbeitrag von den Versicherten. Die DAK musste Mitgliederverluste einbußen.

 

Durch diese beiden gesetzlichen Krankenversicherungen könnte eine ganz große Krankenkasse werden. Die Verhandlungen zwischen der BKK Gesundheit und der DAK laufen noch. Die Sprecher der Kassen teilten dies mit. In einem Bericht „Dienstes für Gesellschaftspolitik“ wurde das bestätigt. Bis zum Jahresende kann eine Entscheidung fallen, falls die Verwaltungsräte sich einigen. Beide Kassen erheben seit letztem Jahr einen Zusatzbeitrag. Und beide haben dadurch Mitglieder verloren. Die DAK verzeichnet 5,8 Millionen Versicherte und die BKK Gesundheit hat eine Million. Damit läge die DAK hinter Barmer GEK und Techniker Krankenkasse an  3. Stelle.