Sexskandale: Ergo & Deutscher Herold, wer noch?

Wieder ein Sex Skandal bei einer deutschen Versicherung: Bis dato war der ERGO Sex Skandal einmalig, doch nun ist bekannt geworden, dass auch die deutsche Herold Versicherung sogenannte Lust Reisen unternommen hat. Die Versicherung spendierte dreißig ihrer “besten Pferde” eine Orgie inklusive Hotel auf Jamaika.

Ergo und Deutscher Herold mit Sex-Skandalen

Momentan will die Versicherungsbranche einfach nicht zur Ruhe kommen. Erst die ERGO Versicherung mit skandalösen Vorfällen und brisanten Details und nun eine weitere Versicherung im Fokus der Öffentlichkeit. Unter den Umständen nicht verwunderlich, dass es dem Bürger schwer fällt, Vertreter der Branche generell noch ernst zu nehmen. Gerade die Vertreter der Versicherung sind ja durchaus bemüht, einen seriösen und adäquaten Eindruck an ihre Kunden zu vermitteln. Am letzten Montag zeigte die Bild einschlägige Bilder mit Polonaise tanzenden Versicherungsmitarbeitern. Der Ort des Geschehens war wohl ein Hotel auf Jamaika, das auch auf dessen Website keinen Hehl aus dem Geschäft mit der Lust macht. Laut Bild Zeitung stammen diese Bilder aus dem Jahr 1998 und zeigen die erfolgreichsten Mitarbeiter des Versicherungskonzerns.

Vesicherungen investieren in Sex

„Wer wollte, konnte jederzeit und überall Sex haben. Auf dem Club-Programm standen so illustre Veranstaltungen wie Gruppen-Sex und ‚Stola-Party‘ in der Clubdisco“, sagt ein Teilnehmer laut Bild. Schon bei Ankunft soll es laut Aussage eines weiteren Mitarbeiters am Strand nackt liegende, sich liebende Gäste gegeben haben. Der Deutsche Herold gehört zur Zurich Gruppe, einer der Versicherungsriesen in Deutschland. Ein Sprecher des Unternehmens hat die Sex Reisen bereits bestätigt und “natürlich” gesagt, dass man sich selbstverständlich von einem derartigen Honorierungssystem distanziere. Außerdem darf man gespannt bleiben, denn es können noch weitere brisante Details an Licht der Öffentlichkeit kommen. Die Prüfung des Falls durch die Zurich Versicherung dauert noch an.

Quelle: http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/neuer-sex-skandal-deutscher-herold-feierte-nackt-polonaise-auf-jamaika_aid_830044.html