Krankenkassenreform kann kommen

Derzeit ist die Rede von einer Spitalreform bis 2013. Verbandschef Schelling ist der Meinung, dass eine Reformeinigung der gesetzlichen Krankenversicherungen bis 2012 kommt und die Krankenkassen bis 2013 schuldenfrei sind.

 

Der Hauptverband möchte die Spitalreform schon 2013 durchführen. Patientendaten sollen vernetzt werden. Mehr Wettbewerb wird angeregt von OECD.  Der Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger geht optimistisch an die Angelegenheit „Spitalreform“ ran. Die Verhandlungen sollen schon im nächsten Jahr über die Bühne gehen. Alois Stöger, Gesundheitsminister hatte das Jahr 2013 zum Ziel gesetzt. Schelling ist optimistisch, dass es schon früher erfolgen kann. Die genauen Inhalte sind noch nicht bekannt. Verraten wurde nur eine Kompromissbereitschaft von allen Seiten. Alle gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) sollen lt. Schelling mit wenigen Ausnahmen schuldenfrei sein bis Ende 2012. Die Krankenkasse zeigen schon das 2. Mal positive Bilanzen. Schelling kritisiert die Ärztekammer, wegen dem Stopp des laufenden Pilotprojektes zur E-Medikationen.