Unfallversicherung

Versicherungs- und Gesundheitslexikon

 

Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung zahlt im Gegensatz zur Berufsgenossenschaft auch bei Freizeitunfällen, welche sich nicht auf dem Weg zur Arbeitsstätte ereignen.

 

 

 

In der Unfallversicherung lassen viele Leistungen mit einintegrieren wie z.B. :

 

Unfallrente, Genesungsgeld, Leistungen für Schönheitsoperationen , Progressionen, Todesfallsummen und viele andere Leistungen.

 

A – Alternative HeilmethodenAltersvorsorgeAngestellte
B – Berufsunfähigkeit

 

C – chronische Erkrankungen

 

D – Deckungskarte

 

E – ElementarschädenErsparnisExistenzgründer

 

F – ForderungsaufalldeckungFreiberufler

 

G – GeldGeldwäschegesetzGesetzliche Krankenkasse

 

H – HaftpflichtversicherungHausratversicherungHeilpraktikerleistung

 

I – Invaliditätsleistung

 

J – Jahresarbeitsentgeltgrenze

 

K – KrankenzusatzversicherungKrankenversicherung Wechsel

 

L – Leistungen

 

M – Mindestdeckungssumme

 

N – NeuordnungNachrichten

 

O – Optimierung

 

P – PolicePrivate Krankenversicherung

 

Q – Qualität

 

R – Risikolebensversicherung –

 

S – SachversicherungSelbständige

 

T – Teilkaskoversicherung

 

U – Unfallversicherung

 

V – VersicherungsvergleichVersicherungsbereiche

 

W – Wahlleistungen-im-Krankenhaus –

 

X –

 

Y –

 

Z – Zahnzusatzversicherung

 

Hinterlasse einen Kommentar