Monat: Oktober 2004

Mit einer privaten Krankenversicherung optimal versorgt werden

  In Deutschland gibt es, auch wenn das manchmal von Politikern bestritten wird, eine Zwei-Klassen-Medizin. Die gesetzliche Krankenversicherung bietet ihren Mitgliedern eine ordentliche Grundversorgung, die im weltweiten Maßstab sehr gut ist. Doch im Vergleich mit den Möglichkeiten, die eine private Krankenversicherung bietet, ist die GKV eine magere Alternative. Eine PKV ist deswegen immer die erste …

Weiterlesen …Mit einer privaten Krankenversicherung optimal versorgt werden

In die private Krankenversicherung wechseln

Selbstständige haben nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit, die gesetzliche Krankversicherung zu nutzen. Deswegen benötigen sie in der Regel eine private Krankenversicherung. Bei Arbeitnehmern ist hingegen ein bestimmtes Mindesteinkommen nötig,  damit ein Wechsel in die PKV möglich ist. Beamten müssen einen Teil ihrer Versicherung privat leisten. Dafür gibt es spezielle Zusatzversicherungen. In jedem Fall sollte man …

Weiterlesen …In die private Krankenversicherung wechseln

Warum gibt es eine private Krankenversicherung?

    Die private Krankenversicherung hat eine lange Tradition. In Deutschland wird sie seit vielen Jahren vor allem als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung eingesetzt. Die GKV stellt nur eine Basisversorgung sicher, die für alle wichtigen Fälle ausreicht. Aber eine private Krankenversicherung kann einen deutlichen größeren Leistungsumfang anbieten. Dadurch kann ein Privatversicherte in vielen Fällen Behandlungen …

Weiterlesen …Warum gibt es eine private Krankenversicherung?

Mit höherer Selbstbeteiligung den Beitrag drücken

 Wer seine private Krankenversicherung mit einer Selbstbeteiligung ausstattet spart monatlich Geld. So kann z. B. ein 30jähriger Versicherter mit einer Selbstbeteiligung von 1.200 Euro monatlich 135 Euro an Beitrag sparen. Auf das Jahr gerechnet macht das die Summe von 1.620 Euro aus. Allerdings hat diese Form auch Nachteile. So wird der Zuschuss des Arbeitgebers gesenkt, …

Weiterlesen …Mit höherer Selbstbeteiligung den Beitrag drücken

Kosten der PKV

Die Kosten der Krankenversicherung   Eine Krankenversicherung kostet Geld. Deswegen können viele Menschen in armen Ländern nicht die Vorzüge einer Krankenversicherung nutzen. In Deutschland gibt es hingegen sogar eine Pflicht zur Krankenversicherung. Deswegen müssen z.B. auch Selbstständige, die keine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung haben, einen Krankenschutz haben. Allerdings dürfen Selbstständige und Arbeitgeber mit einem …

Weiterlesen …Kosten der PKV

PKV mit Schwierigkeiten

Die PKV hat Probleme Stehen in naher Zukunft Änderungen für die privaten Krankenversicherungen ins Haus? Die Frage ist berechtigt, denn die PKVs scheinen in der Krise zu stecken. Als Gegenpart zur GKV – der gesetzlichen Krankenversicherung  – war die PKV –  die private Krankenversicherung – gedacht, doch derzeit flüchten immer mehr Versicherte aus der PKV, …

Weiterlesen …PKV mit Schwierigkeiten

Viele PKVs erschweren den Wechsel in einen billigeren Tarif

Der § 204 VVG garantiert den Privatversicherten vom Gesetz her den Tarifwechsel innerhalb der Versicherungsgesellschaft zu vollziehen, der einen günstigeren Beitrag hat. Dass auch Paragraphen nur Theorien sein können, zeigen viele der Privaten Krankenversicherer, denn für den Wechsel in einen günstigeren Tarif haben sie viel Bürokratie, aber auch finanzielle Hürden eingebaut – Hürden, die für …

Weiterlesen …Viele PKVs erschweren den Wechsel in einen billigeren Tarif

Kassenpatient Situation abgeschafft?

GKV vs PKV Der Unterschied zwischen Kassenpatient und Privatpatient muss langfristig abgeschafft sein, so die Kampfansage des Chefs der gesetzlichen Techniker-Krankenkasse. Das deutsche Krankenversicherungs-System will er einem radikalen Umbau unterziehen. Dabei sollen die Gesetzliche Kassen Aktiengesellschaften werden und in direkter Konkurrenz mit den privaten Anbietern stehen. Bis heute ist in Deutschland das System der Krankenversicherung …

Weiterlesen …Kassenpatient Situation abgeschafft?

Möglichkeiten den Beitrag der PKV zu verringern

   Die zum Jahresbeginn 2012 stattgefundenen Beitragserhöhungen in den PKVs habe nicht nur für Unmut gesorgt, sondern auch viele Versicherte an den Rand ihrer finanziellen Leistungsmöglichkeit gebracht. Für viele Versicherte ist die Rückkehr in die GKV nicht möglich bzw. nur schwer erreichbar und ein Wechsel des privaten Krankenversicherers ist für langjährig Versicherte durch den Verlust …

Weiterlesen …Möglichkeiten den Beitrag der PKV zu verringern