Krankenversicherung: neue Möglichkeiten

Die gesetzlichen Krankenversicherungen befürworten Pläne der Regierung um mehr Transparenz zu schaffen. Eine Stellungnahme des GKV Spitzenverbandes , welcher der Berliner Zeitung vorliegt bestätigt dies.

Die Krankenkassen sind für die Pläne der Regierung der Haushaltsoffenlegung. Eine Stellungnahme des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherung bestätigt dies. Die Stellungnahme liegt dem Gesundheitsministerium vor. Diese Informationen bekam die Berliner Zeitung. Zukünftig sollen die Krankenkassen offen legen, wie die Ein- und Ausgabenentwicklung sich verhält. Auf einem einheitlichen Meldeblatt erfolgen diese Offenlegungen. Auch zur Vermögenssituation und der Mitgliederentwicklung sollen Angaben gemacht werden. Die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitsverbände stimmte ebenfalls zu. Arbeitgeber werden in den Verwaltungsräten der gesetzlichen Krankenkassen vertreten.