Nicht jeder wünscht Krankenversicherung Wechsel

In der Regel möchten die Bürger in Deutschland in der Krankenversicherung bleiben, wo sie versichert sind. Mehr als 80 Prozent streben keinen Krankenversicherungswechsel an.


Nur wenige Menschen sind bereit ihre Krankenversicherung zu wechseln. D.h. 4 von 5 Versicherten bleiben in der bestehenden Krankenkasse. Dies ergab eine Umfrage der GfK Marktforschung. Diese Umfrage bezieht sich auf die gesetzliche Krankenversicherung. Fast 6 Prozent ziehen in Erwägung ihre Krankenkasse zu wechseln. Jedoch können unerwartete Wechsel erfolgen, wenn eine Situation auftreten sollte wie bei der Pleite der City BKK. Dann gibt es natürlich mehr Wechselwillige. Fast 7 Prozent würden in eine private Krankenversicherung wechseln, wenn dies ohne Mindesteinkommen möglich wäre.  Ca. 7 Prozent der Privatversicherten wäre gerne in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Die Apotheken Umschau beauftragte diese Umfrage mit 1927 Befragten ab 14 Jahre. Ein Krankenversicherung Wechsel bedarf einem Krankenversicherungsvergleich.