Teilkaskoversicherung

Versicherungs- und Gesundheitslexikon

 

Teilkaskoversicherung

 

Pflicht ist es in Deutschland, eine Kfz-Haftpflichtversicherung zu besitzen bei anmelden eines Kfz. Der Abschluss einer Teilkaskoversicherung ist freiwillig. Die Teilkaskoversicherung kommt für bestimmte Schäden am eigenen Fahrzeug auf, wie z.B. :

 

·        Glasbruch

·        Feuer

·        Diebstahl und Raub

·        Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung

·        Unfälle mit Haarwild

·        Schmorschäden

·        Schäden durch Marderbiss.

 

A – Alternative HeilmethodenAltersvorsorgeAngestellte
B – Berufsunfähigkeit

 

C – chronische Erkrankungen

 

D – Deckungskarte

 

E – ElementarschädenErsparnisExistenzgründer

 

F – ForderungsaufalldeckungFreiberufler

 

G – GeldGeldwäschegesetzGesetzliche Krankenkasse

 

H – HaftpflichtversicherungHausratversicherungHeilpraktikerleistung

 

I – Invaliditätsleistung

 

J – Jahresarbeitsentgeltgrenze

 

K – KrankenzusatzversicherungKrankenversicherung Wechsel

 

L – Leistungen

 

M – Mindestdeckungssumme

 

N – NeuordnungNachrichten

 

O – Optimierung

 

P – PolicePrivate Krankenversicherung

 

Q – Qualität

 

R – Risikolebensversicherung –

 

S – SachversicherungSelbständige

 

T – Teilkaskoversicherung

 

U – Unfallversicherung

 

V – VersicherungsvergleichVersicherungsbereiche

 

W – Wahlleistungen-im-Krankenhaus –

 

X –

 

Y –

 

Z – Zahnzusatzversicherung

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar