Welche Änderungen haben sich durch die Gesundheitsreform 2009 ergeben?

·Der Basistarif wird in der privaten Krankenversicherung angeboten.

·Der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung wurde auf 15,5% angehoben.

·Die Beiträge werden zum Teil von Sozialbehörden getragen.

·Es besteht Versicherungspflicht für Nichtversicherte.

·Eine sogenannte „ Portabilität “ von Altersrückstellungen ist möglich.

·Es besteht kein Anspruch mehr auf Krankentagegeld für Selbständige und Freiberufler in der gesetzlichen Krankenkasse.

Warum sollte ich jetzt in die private Krankenversicherung wechseln?

Welche Änderungen haben sich durch die Gesundheitsreform 2009 in der privaten Krankenversicherung ergeben?

Welche Vorteile habe ich in der privaten Krankenversicherung?

Wer kann sich in der privaten Krankenversicherung versichern?

Wofür benötige ich eine private Krankenzusatzversicherung?

 

Hinterlasse einen Kommentar