Gemischte Kommission Arzt

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z

Die Gemische Kommission, kurz GK oder Paritätische Kommission genannt, ist die Zusammenarbeit von Ärzten und privaten Krankenversicherungen. Fragen, versicherungstechnische und allgemeine, werden in dieser Kommission erörtert und für Probleme Lösungen gefunden. Auch Meinungsverschiedenheiten werden in dieser Kommission diskutiert und können meist geklärt werden. Das hat aber nur dann Gültigkeit, wenn eine andere Institution keine Zuständigkeit hat.

In der Gemischten Kommission wird auch darüber diskutiert, ob aufgrund von Differenzen bei der Rechnungsstellung eines Arztes oder mehrere Ärzte die Möglichkeit eines Ausschlusses bei der Kostenerstattung durch Rechnung gegeben ist. Doch dieses Thema ist nur eines von vielen und wird auch beim Bezirksausschuss bearbeitet.

Die Gemische Kommission setzt sich mit den Themen auseinander, die bei der Zusammenarbeit von Ärzten und privaten Krankenversicherungen anstehen und deren Problematik. In dieser Kommission werden Lösungen erarbeitet, die die Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien leichter und effektiver machen. In dieser Kommission wird das persönliche Gespräch gesucht. Damit ist die Bewältigung der anstehenden Probleme und Meinungsverschiedenheiten gegeben.

Hinterlasse einen Kommentar